Informationsmöglichkeit über WhatsApp

Nutzer von WhatsApp können ab sofort Neuigkeiten bequem auf Ihrem Smartphone empfangen, dazu müssen Sie nur WhatsApp-Nutzer sein. Admin der Gruppe bzw. Liste ist der Obmann des KGV-Am Anger.

Nein! Unser WhatsApp-Dienst ist keine WhatsApp-Gruppe, in der die Nummern für alle Mitglieder sichtbar sind. Wir verwenden die WhatsApp-Funktion Broadcast-Listen, um unsere Neuigkeiten an mehrere Empfänger gleichzeitig zu versenden.
Beim Versand unserer News empfängt jeder Abonnent jeweils eine Einzelnachricht des KGV-Am Anger. Das heißt, andere Nutzer sehen Ihre Mobilfunknummer nicht. Deshalb können Sie auch keine Nachrichten von anderen Nutzern unserer Liste empfangen oder verschicken. Lediglich wir, die Vereinsleitung bzw. der Obmann kann Nachrichten in die Gruppe senden, antworten auf Nachrichten wiederum bekommt auch nur der Obmann.

Wie kann ich den WhatsApp-Service wieder beenden? Sollten Sie das wirklich wollen, schicken Sie uns ganz einfach eine WhatsApp-Nachricht mit "STOP". Ihre Nummer wird dann umgehend aus unserem Verteiler gelöscht und Sie erhalten keine weiteren News über WhatsApp von der Vereinsleitung.

Natürlich freuen wir uns über jegliche Art von Nachrichten an uns. Hinweise, Fragen und Anregungen sind, genauso wie Lob und konstruktive Kritik, stets herzlich willkommen.

Wir wünschen Ihnen Spaß mit unserem neuen Angebot und freuen uns über Ihr Feedback!

Registrierung für den Verteiler unter: www.kgv-anger.net/kontakt
Mitglieder, von denen wir die Mobiltelefonnummer haben und WhatsApp Nutzer sind, werden automatisch zur Liste hinzugefügt. Der Dienst kann jederzeit beendet werden.

image_pdf

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*